architektin

Karo­lin Köh­ler Archi­tek­tin Dipl.-Ing. (FH)

 

11.2011

Brand­schutz­pla­ner nach Art. 62 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 BayBO
Ein­ge­tra­gen in die Liste der Nach­weis­be­rech­tig­ten bei der Baye­ri­schen Architektenkammer

07.2011

Ein­tra­gung in die Archi­tek­ten­liste bei der Baye­ri­schen Archi­tek­ten­kam­mer gem. Art. 4 Bau­KaG
Berech­ti­gung zur Füh­rung der Berufs­be­zeich­nung “Architektin”

03.2010 – 05.2010

Ener­gie­be­ra­ter Aus­bil­dung (LGA) für Wohngebäude

10.2008 – 04.2009

Diplom­ar­beit
„Revi­ta­li­sie­rung und Neu­ge­stal­tung einer inner­städ­ti­schen Gewerbebrache“

10.2004 – 04.2009

Archi­tek­tur­stu­dium an der Hoch­schule Coburg
Fakul­tät Design, Fach­be­reich Architektur

09.1995 – 06.2004

mathematisch-naturwissenschaftliches Gym­na­sium Naila

 

Prak­ti­sche Tätigkeiten

 

seit 03.2010

Freie Mit­ar­beit bei Köh­ler Inge­nieur­ge­sell­schaft GmbH & Co.KG, Bad Steben
spä­ter: Pro­jekt­be­zo­gene Zusammenarbeit

seit 10.2009

Pla­nungs­ge­mein­schaft / Pro­jekt­be­zo­gene Zusam­men­ar­beit mit Archi­tekt Jür­gen Bay­reu­ther, Issigau

seit 10.2009

selbst­stän­dig

06.2009 – 09.2009

Freie Mit­ar­beit im Archi­tek­tur­büro Jür­gen Bay­reu­ther, Issigau

05.2009

Freie Mit­ar­beit bei H²M Archi­tek­ten, Kulmbach

07.2008 – 10.2008

Freie Mit­ar­beit stu­di­en­be­glei­tend bei H²M Archi­tek­ten, Kulmbach

09.2006 – 01.2007

Pra­xis­se­mes­ter bei ghsw Archi­tek­ten, Hof / Saale